Mikrobiologische Therapie

Nahezu alle Oberflächen sind von einer unübersichtlichen Vielzahl von Mikroorganismen besiedelt. Eine dieser Oberflächen ist der Darm, das größte Immunorgan von Tier und Mensch.
Die Mikroorganismen im Darm sorgen für die Funktionsfähigkeit dieses Immunorgans, helfen bei der Verdauung, ja sind sogar zuständig für die Verdauung verschiedenster Nahrungsbestandteile, die uns sonst gar nicht zugänglich wären, und sie produzieren lebenswichtige Vitamine.
Bakterien in der SchaleDie natürlicherweise im Darm vorkommenden Mikroorganismen bilden normalerweise eine undurchdringliche Barriere gegen Fremde wie pathogene (krankmachende) Bakterien.

Diese Barriere kann gestört werden, entweder durch die fiesen Tricks der Pathogenen oder durch, sagen wir, suboptimale Ernährung, oder durch bestimmte medizinische Maßnahmen wie z. B. Antibiotika, Narkose, OP usw.
Um die gestörte Mikroflora des Darmes und damit das Gleichgewicht und die Funktion des Darmes wieder herzustellen, arbeite ich mit Probiotika, die auf Ihr Tier abgestimmt sind.

Gerne, aber nicht in jedem Fall, verwende ich sog. EM Effektive Mikroorganismen, ein ganzes Ökosystem von Mikroorganismen, die vor einiger Zeit zufällig entdeckt worden sind.